freundlichkeitrant_aberwehe

Uhrzeit: 9 Uhr morgens | Ort: eine Bäckerei | Grund: Hunger | Folge: #Rant Ich betrete einen Supermarkt.  Da gibt es eine Verkäuferin, die mir bereits mehrmals durch ihr unverbindliches und mürrisches Auftreten aufgefallen ist. Heute saß sie an der Kasse. Besonders auffällig an ihr ist der große Button, der ihre rechte Brust zieht. Darauf […]

„Testament“ von Sarah Lesch | http://www.sarahlesch.de Auch du warst mal ein Kind und auch ich war mal klein Und auch uns ham sie was erzählt Und dann macht man das alles und versucht so zu sein Und dann merkt man das einem was fehlt Und dann verlernt man, sich richtig zu spüren Oder man flüchtet […]

widerstand_aberwehe_w

Februar 2014: „Wir sind raus“, sagt die Nürnberger Versicherung, „ Wir wollen ab nächstem Jahr keine freiberuflichen Hebammen mehr versichern.“  Punkt! Es sind bisher drei Versicherer, die diesen speziellen Versicherungsmarkt aufrechterhalten. Ein Konsortium. Steigt einer aus, bricht der Markt für Haftpflichtversicherungen für freiberufliche Hebammen zusammen. Nun war es soweit. Schock! [1] Tick, Tack, Tick, Tack […]

ohneschweis-kein-preis_aberwehetitel

In meinem Leben vor der Geburt meines ersten Kindes habe ich mir nie die Frage gestellt, was Geburt für mich bedeuten würde. Auch in der Schwangerschaft ging die Frage an mir bis kurz vor dem Ereignis vorbei. Ich habe weder Ratgeber gelesen, noch Geburtsvideos gesehen. Auch in meinem näheren Umfeld war keine Frau, die diese […]

platz-fuer-schwangere-aberwehe

Eine Frau hat Wehen – schon stundenlag. Es ist ihre erste Schwangerschaft. Sie fährt mitten in der Nacht mit ihrem Mann im Auto in die Klinik nach Neuperlach. Es geht ihr nicht gut, sie muss sich ständig übergeben. Die Klinik nimmt sie nicht stationär auf, denn die Wehen, so wird ihr gesagt, sind nicht muttermundwirksam. […]

vorsorge_aberwehe

Ein Schreiben von einem Frauenarzt erregte Anfang November 2016 die Gemüter. Eine gesetzlich versicherte Schwangere, die einen Vorsorgetermin in einer gynäkologischen Praxis wahrnehmen wollte, wurde vom untersuchenden Arzt zur Unterschrift auf einer Erklärung genötigt. In der Erklärung wird formuliert: Aus diesem Grund ist uns eine Behandlung […] nur noch möglich, wenn die Schwangeren uns schriftlich […]

keinmaerchen-aberwehe

Diese Zeilen sind für Dich. Und für die anderen, die auszogen oder noch unterwegs sind. ———- Als Du mir erzählt hast, dass Du dieses Knacken nicht mehr aus Deine Ohren bekommst, hätte ich Dich gern in den Arm genommen, um Dich zu trösten. Dieses knackende Geräusch, das Du gehört hast, als deiner Frau bei der […]

altersarmut_abewehe

14:05 Uhr. Die Kleiderkammer des Pfarramtes hat seit fünf Minuten geöffnet. Eine Schlange von ca. 20 Menschen wartet vor der Tür der kleinen Räumlichkeit, die vielleicht 10 % eines gängigen Modegeschäftes vorzuweisen hat. Die Menschen sind alle Frauen. Einige wenige Frauen, die jüngeren, haben vermutlich einen Migrationshintergrund. Die anderen Frauen schätze ich altersmäßig auf 50+. […]

welchesschweindl_aberwehe

Die Eingangstür unserer Kita ist anspruchsvoll verziert. Bunte Zettel kündigen frohe Botschaften an. Neben „Es sind zwei , drei , vier  mehrere Fälle von Magen Darm Erkrankungen  aufgetreten“ und „Es sind drei Kinder an ansteckender Bindehautentzündung erkrankt“, finden sich auch dezente Hinweise auf Scharlach, Hand-Mund-Fuß Erkrankung und Läuse. Fehlt jetzt nur noch, dass alle Eltern […]

bitter-aberwehe

Am 15.11.2016 hat der europäische Gerichtshof für Menschenrechte entschieden, dass in Tschechien die Möglichkeit für Frauen, den Geburtsort ihrer Kinder in die eigenen vier Wänden zu verlagern, im Ermessungsspielraum des Staates liegt und nicht im Entscheidungsspielraum der Frauen selbst. Da es keinen europäischen Konsens darüber gibt, ob Hausgeburten als Wahloption für werdende Mütter angeboten werden […]